"EINE KLASSISCH SCHÖNE YACHT, DIE IMMER IHRE LIEBHABER HABEN WIRD"

Die Hallberg-Rassy 29 wurde von 1982 bis 1994 gebaut. Insgesamt 571 Einheiten wurde gebaut. Die Hallberg-Rassy 29 wurde mit oder ohne Hundekoje angeboten.  Die Version ohne Hundekoje hatte eine zusätzliche Backskiste im Cockpit. Eine klassisch schöne Yacht, die immer ihre Liebhaber haben wird. 

BRIEF VON EINEM EIGNER

Zitat von einem Brief von einem Eigner: 

In praise of my Hallberg-Rassy 29

I bought my Hallberg-Rassy 29 from you in June 1991 since when I have had a very great deal of enjoyable sailing with my boat around Sweden, Denmark, Norway, northern France and UK. She performed well in all conditions and I would like you to know that on Monday of this week she was put to the test in rough conditions when wind strength reached 9 Beaufort on my passage from Dorset to Hamble. Our press reported that on that afternoon 25 boats participating in Cowes' week events were dismasted in the Solent but the Hallberg-Rassy 29 (who was not racing) dealt well with those conditions and she proved once again to be extremely sturdy. There are a number of positive features about the Hallberg-Rassy 29 but I just thought that you might be interested in this last experience.

HALLBERG-RASSY 29 DATA

Konstrukteure Olle Enderlein / Christoph Rassy
Rumpflänge 8,90 m / 29'2"
Wasserlinie 7,25 m
Breite 2,83 m
Tiefgang, leeres Standardschiff 1,59 m
Verdrängung, leeres Standardschiff 3 800 kg
Kielgewicht 1 750 kg
Kieltyp Stahl eingegossen in tiefer Bilge
Stehhöhe Salon 1,80 m
Segelfläche mit Arbeitsfock 38 m²
Segelfläche mit Genua 50 m² 
Motor Volvo Penta 2002 S120B
Leistung 13 kW / 18 PS
Diesel 60 Liter
Frischwasser 120 Liter
Mast über Wasser, ohne Windex/Antenne 13,05 m
Transporthöhe zum höchsten GFK-Teil 3,08 m

DATEIEN UND DOKUMENTE