NACHRICHTEN

Nachrichten­archiv

Hallberg-Rassy und SpaceX in Joint Venture

Die schwedische Yachtwerft Hallberg-Rassy hat ein Joint Venture mit SpaceX gegründet. Wenn man Raketen in den Weltraum schickt, dürfen diese Raketen nicht zu leicht sein, brauchen aber eine schwere Last, um richtig zu funktionieren. Bisher diente ein Tesla Roadster als Fracht, jetzt wird eine Hallberg-Rassy-Yacht ins All geschickt. Der Stapellauf ist für den 1. April 2023 geplant.