Hallberg-Rassy 55 zur Segelyacht des Jahres in Schweden nominiert

Die neue Hallberg-Rassy 55 ist für den begehrten Titel "Segelyacht des Jahres" in Schweden nominiert. Sowohl ausländische als auch die schwedischen Yachten kommen in die nähere Auswahl. Im letzten Jahr gewann die Hallberg-Rassy 412. Die Jury liess folgende Bemerkung zur Hallberg-Rassy 55 in der Luxuskategorie verlauten:

"Gross, erwiesenermassen gut segelnd, hohes technisches Niveau und exklusiv ist diese kraftvolle Mittelcockpityacht. Einparkhilfe, Knopfdrucksegeln und Bildschirm am Steuerstand machen die Handhabung beeindruckend einfach und heben das Konzept auf ungeahnte Höhen".

Die Jury besteht aus drei Frauen und drei Männern, das Testsegeln findet im Oktober statt. Der Gewinner wird auf der Bootmesse in Göteborg Februar 2014 vorgestellt und ist eine Initiative mit Intention auf gute Boote aufmerksam zu machen und dem schwedischen Bootsbau die gleichen Chansen auf dem Bootsmarkt zu geben, wie den anderen europäischen Herstellern, indem in schwedischen Gewässern getestet wird. Ein Kriterium ist, dass das Boot in diesem Jahr in Schweden gezeigt wurde. 

Archive