Flotte von zehn Hallberg-Rassy 342 wird von Deutschland nach England verlegt

Der British Kiel Yacht Club hat durch die Jahre fünf Flotten neuer Hallberg-Rassys gehabt, insgesamt nicht weniger als 54 neue Hallberg-Rassys.

Jetzt wurde der Club leider geschlossen. Kurz zuvor wurde der Club, und insbesondere Mr Baz Ennels und Mr Chris Wrigley für die jahrelange gute Zusammenarbeit von Hallberg-Rassy geehrt. Die erste Hallberg-Rassyflotte beim BKYC waren zwölf Hallberg-Rassy 29 bereits im Jahre 1989.

Die heutige Flotte der zehn Hallberg-Rassy 342 wird nach Südengland verlegt und wird von dort ihr Segeltraining unter JSASTC, Joint Services Adventurous Sail Training Center, in Gosport weiterführen. Das ist eine Ausbildung für Britische Militäre.

Boat delivery at the yard in Ellös, Sweden

The BKYC home in Kiel

Mr Chris Wrigley honoured by Magnus Rassy

Visiting Kappeln

Visiting Kappeln

The BKYC home base in Kiel

The BKYC home base in Kiel

Mr Baz Ennels

Mr Gordon Allen

Fleet delivery at the yard in Ellös, Sweden

Fleet delivery at the yard in Ellös, Sweden

Archive