Nachrichten

Zwei Hallberg-Rassys in den USA für Boat of the Year nominiert

29 Sept. 2023

Hallberg-Rassy ist stolz mitteilen zu können, dass gleich zwei Hallberg-Rassys vom Segelmagazin Cruising World in den USA für die Auszeichnung „Boat of the Year 2024“ nominiert wurden. Sowohl die Hallberg-Rassy 57 als auch die Hallberg-Rassy 40C wurden nominiert.

Mit dieser jährlichen Auszeichnung werden die besten und neuesten Segelyachtmodelle gewürdigt und geehrt, die dieses Jahr auf dem nordamerikanischen Markt eingeführt wurden.

Cruising World hat wieder einmal eine sachkundige Jury zusammengestellt, die auf sich ergänzenden Hintergründen und Fähigkeiten basiert, mit langer Erfahrung sowohl in der Branche als auch im Segeln.

Im Laufe von fast zwei Wochen rund um die Annapolis Sail Show in Annapolis, Maryland, USA, 12.-15. Oktober 2023, werden beide Hallberg-Rassy-Modelle von der unabhängigen Jury des Magazins gründlich beurteilt, die alle nominierten Yachten in zwei Phasen bewerten: im Hafen während der Bootsmesse und dann beim Probesegeln. Diese Juroren messen jede Spezifikation, inspizieren jeden Zentimeter der Takelage, öffnen jede Schalttafel, um die Verkabelung dahinter zu untersuchen, prüfen jedes Konstruktionselement und stellen jede Layout-Option in Frage. Und dann segeln sie es.

Der Gewinner des Boat of the Year 2024 wird in der Januarausgabe 2024 von Cruising World bekannt gegeben.