690 STÜCK IN 15 JAHREN, 1979-1993

Die Hallberg-Rassy 312 wurde über 15 Jahre von 1979 bis 1993 gebaut, insgesamt 690 Stück. Sie war ein sehr populäres Model. Bis 1986 gab es die Hallberg-Rassy 312 Mk I mit den Fenstern im blauen Streifen im Rumpf, mit oder ohne Hundekoje. Die Version ohne Hundekoje hat anstelle eine zusätzliche Backskiste.

Hallberg-Rassy 312 Mk II
Hallberg-Rassy 312 Mk II

UPDATE ZUR MARK II AB 1986

1986 kam die Hallberg-Rassy 312 Mk II. Die sichtbarste Änderung waren die größeren Fenster, die nun im Kajütaufbau montiert wurden, wie bei allen späteren Modellen auch. Dadurch hat die Yacht einen helleren Salon, der größer wirkt. Gleichzeitig wanderte der ganze Kajütaufbau und das Cockpit weiter nach achtern, was ein paar entscheidende zusätzliche Zentimeter im Salon ergab. Der Aufbau wurde auch höher, so dass die Stehhöhe von 183 auf 185 cm wuchs; was sich aber nach deutlich mehr anfühlte. Auch die Arbeitsfläche in der Pantry wurde größer. Die Mk II wurde nur noch mit Hundekoje gebaut. Die Nasszelle konnte jetzt verschlossen werden und ging nicht mehr über die gesamte Schiffsbreite. Zusätzlich bekam sie eine Duschwanne.

Hallberg-Rassy 312 Mk I
Hallberg-Rassy 312 Mk I

GLEICHER RUMPF UND SEGELPLAN BEI DER MK I UND DIE MK II

Die Mk I und Mk II haben den gleichen Rumpf und den gleichen Segelplan. Von der Mk I wurden 485 Einheiten gebaut und von der Mk II wurden 205 Stück gebaut.


Hallberg-Rassy 312 Daten

Konstrukteure Christoph Rassy / Olle Enderlein
Rumpflänge 9,42 m / 30' 11"
Wasserlinie 7,70 m
Breite 3,08 m
Tiefgang, leeres Standardschiff 1,62 m
Verdrängung, leeres Standardschiff 4.9 Tonnen
Kielgewicht 2,2 Tonnen
Kieltüp Stahl, eingegossen in tiefe GFK-Bilge
Segelfläche mit Kreuzfock 45 m²
Motor Volvo Penta MD 11/110S, später 2003S/120 B
Leistung, 2003 / MD11 21 kW/28 PS / 17 kW/23 PS
Frischwasser 120 Liter
Diesel 110 Liter
Mast über Wasser, withut Windex or antenna 13,73 m
Transporthöhe ohne Windschutzscheibe, Mk I 3,14 m
Transporthöhe ohne Windschutzscheibe Mk II 3,17 m
Transporthöhe mit Windschutzscheibe, Mk I 3,51 m
Transporthöhe mit Windschutzscheibe, Mk II 3,54 m